7. Dezember 2021

Neue Familienformen: Ein weiter (Regen-)Bogen von faktischer Lebensgemeinschaft bis zur Ehe für alle

Die Formen des familiären Zusammenlebens haben sich in den letzten Jahrzehnten stark gewandelt. Annekatrin Wortha führt durch die rechtlichen Rahmenbedingungen des weit gespannten (Regen-)Bogens der modernen Familienmodelle hetero- und homosexueller Lebensgemeinschaften. Die Annahme der «Ehe für alle» durch das Schweizer Stimmvolk wird nicht nur Auswirkungen auf das Leben der PartnerInnen, sondern auch auf die Praxis von RechtsanwältInnen und JuristInnen haben. Neben der Darstellung der diesbezüglichen Anpassungen legt Annekatrin Wortha ihren Fokus auf die rechtlichen und praktischen Herausforderungen, die trotz Gesetzesänderung für alternative Familienformen bestehen bleiben.

Erleben Sie Annekathrin Wortha am Schulthess Forum Neue Familienformen 2021.